Über meine Bilder

Es geht mir beim Fotografieren nicht unbedingt um technische Perfektion, sondern viel eher darum, Momente festzuhalten, welche ohne die Fotografie für immer verloren wären.

Viele meiner Bilder entstehen bei ausgedehnten Bergtouren abseits der bekannten und oft begangenen Routen (Wildruhezonen werden selbstverständlich respektiert), weshalb sie oft auch Ansichten zeigen, die nicht unbedingt jede/r zu sehen bekommt.

Da ich in meiner Freizeit lieber in der Natur als am PC bin, gehört die Bildbearbeitung nicht zu meinen Lieblingstätigkeiten. Ich bearbeite meine  Bilder deshalb in der Regel nur soweit, als dass sie das wiedergeben, wie ich persönlich es gesehen oder in Erinnerung habe oder halt einfach, wie es mir gefällt. Was mir noch ganz gut gefällt, sind schwarz-weiss Bilder, obwohl diese ja genau genommen nicht nur schwarz-weiss sind, sondern ganz viele Grautöne beinhalten. Schwarz-weiss-Denken liegt mir fern. Und - ich gebs zu - auch störende Stromleitungen oder Ähnliches, werden schon mal "weggemacht".